Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Ampelschaltung

Meldungsnummer 326/2021
Erstellt am 19.08.2021 um 17:20 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Letzestraße
6800 Stadt Feldkirch
Status Angenommen
Kommentare 4 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An die Verantwortlichen der Ampelschaltung im Bereich Feldkirch

Leider ist es mir nicht ganz klar, was die Hintergründe hinter verschiedenen Ampelschaltungen in Feldkirch sind:

-Letzestrasse/Gallmiststrasse
-Schulzentrum Liechtensteinerstrasse (generell und warum nicht ausgeschalten nachts und an Sonntagen)
-Eishalle Tosters (vor allem an Sonntagen)
-Zebrastreifen von Neustadt zu Jahnplatz (warum nur grün, wenn man drückt?)

Daher bitte ich um Stellungnahme und Erklärung, dass ich es in Zukunft besser nachvollziehen kann. Denn meiner Ansicht nach, sind diese Ampelschaltungen im Moment nicht sinnvoll.

KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 19.08.2021 um 22:55 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Das habe ich mich heute beim Warten auf der Letztestraße auch gefragt…könnte man wahrscheinlich effizienter gestalten. Danke vorab!
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 20.08.2021 um 20:20 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Versuche ich seit Jahren eine Erklärung zu kriegen... Immer die gleichen 2 entweder " wegen dem Verkehrsfluss", oder "Bundesstrasse, wir leiten es weiter". Vor allem die "ich werde nur grün wenn ich drücke Ampeln"
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 24.08.2021 um 08:31 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte/r Meldungsleger/in,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Ampelanlage im Bereich der Kreuzung Letzestraße/Gallmiststraße wurde vor allem mit dem Ziel, eine bessere Fahrplanstabilität der Buslinie 7 gewährleisten zu können, installiert. Zuvor standen Verspätungen dieser Buslinie in Richtung Bahnhof, insbesondere wochentags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr, auf der Tagesordnung. In den Bussen sind Sensoren eingebaut, die beim Herannahen der Busse eine Rotphase für den motorisierten Individualverkehr einleiten. Darüber hinaus sind aktuell weitere Rotphasen in der Stoßzeit für ein geregeltes Passieren dieser Wegstrecke einprogrammiert. Nachdem die Straßen speziell bei der Überfahrt über die Letze sehr schmal sind, soll damit verhindert werden, dass die Privatgrundstücke der dortigen Bewohner*innen als Ausweichen genutzt werden. Ab 5. September wird das Angebot der Buslinie 7 durch den Einsatz eines zweiten Kleinbusses stark verbessert. Wochentags fährt die Buslinie 7 dann in beiden Richtungen im Halbstundentakt. Mit der Einführung dieser Verbesserung wird die Ampel im Bereich Letzestraße/Gallmiststraße nur mehr dann auf Rot schalten, wenn tatsächlich ein Bus kommt.

Die anderen angesprochenen Ampelanlagen befinden sich allesamt an Landesstraßen, weshalb sie in den Zuständigkeitsbereich des Landes Vorarlberg fallen. Wir werden Ihre Anfrage betreffend Schulzentrum Liechtensteiner Straße und Eishalle Tosters an die zuständige Person weiterleiten und Ihnen dann eine Rückmeldung geben. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis und melden uns verlässlich wieder.

Zur Ampelanlage am Schloßgraben (Übergang Neustadt zum Jahnplatz) kann folgendes gesagt werden: Fußgänger*innen-Bedarfsampeln, d.h. Ampeln mit einem Drücker für Grün, dienen der Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses – im konkreten Fall in Bezug auf die Bärenkreuzung. Der Übergang am Schloßgraben wurde vor allem für Personen, die eine barrierefreie Verbindung in die Innenstadt benötigen, sowie für Radfahrer*innen eingerichtet. Fußgänger*innen können auch durch die James-Joyce-Passage direkt von der Neustadt zum Jahnplatz gelangen.


Mit freundlichen Grüßen
DI Brigitte Noack
Amt der Stadt Feldkirch
Stadtplanung
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 24.08.2021 um 10:12 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte DI Noack,

Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Antwort.

Bezüglich Letzestrasse/Gallmiststrasse war mir bewusst, dass dies besonders für die Buslinie 7 gemacht wurde. Jedoch stand ich knapp 10 Minuten, um in die Gallmiststrasse abzubiegen und dann kam mir der Bus entgegen. Also war es für mich noch unlogischer. Weiters ist mir die Logik dahinter nicht verständlich, warum auch die dortlebenden Personen in dieser Schlange stehen müssen. Es ist für mich keine sinnvolle Lösung sondern nur, wie auch die Ampelschaltung im Schulzentrum, eine Mittel um den Bürgern irgendwie aufzudrücken, wie dringend notwenig das Stadttunnel ist.
Für mich scheint die Ampellösung keine konsequente Lösung, eventuell wird hald zu Stoßzeiten wie auch von 07:00-08:00 Uhr kontrolliert bzw ein Fahrverbot verhängt.

Ich danke um die Weiterleitung.

Und Schloßgraben, ja verstehe ich. Aber warum ist die Ampel rot, wenn sowieso alle Autos stehen. Kostet das mehr Strom oder warum kann diese, auch wenn es sich nur um eine Bedarfsampfel handelt, nicht auf grün schalten.
Die Ampel schalten nämlich sowieso regelmäßig auf rot, so viel zu Ihrem Verkehrsfluss, weil Autos vom Jahnplatz abbiegen. Es wurden ja neue Autoparkplätze in der Stadt geschaffen, anstatt dass man diese verringert hat, um eventuell den Verkehr zu verringern.
Andere Frage: hieß es nicht ursprünglich der Parkplatz nach dem WKO Parkplatz ist nur vorübergehend? Wie lange gestaltet sich das vorübergehend noch? Die Baustelle ist meiner Meinung nach schon fertig?!

Also konkret zum Übergang zur Jahnhalle: Die Ampel für die Autofahrer schaltet regelmäßig auf rot, warum kann man dann nicht die Ampel für Fussgänger sowieso auf grün schalten.
Zum Verkehrsfluss kann ich Ihnen nur aus eigener Erfahrung sagen, dass viele das nicht wissen (und dann mehrere Ampfelphasen warten und eventuell dann bei rot darüber gehen) und es mir bereits so erging, dass ich beim heranlaufen sah, dass die Autos stehen, also das quasi eine Grünphase für Fußgänger sein müsste und man dann extra drücken muss anstatt eventuell noch darüber gehen zu können. Wobei dies bei 3 Sekunden grün, so wie es jetzt ist, auch eher unrealistisch ist. Man kommt als normalsterblicher Mensch ohne Superkräfte, ab dem Moment der Grünschaltung bis Rotschaltung auf den 3. weißen Zebrastreifen.

Danke für Ihre Zeit und ich bitte Sie die Sachen vielleicht etwas zu überdenken,


Mit freundlichen Grüßen

Lena Stocker
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN