Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Kinderfreundliches Feldkirch

Meldungsnummer 195/2020
Erstellt am 29.09.2020 um 12:25 Uhr
Kategorie Spielplätze
Standort Schmiedgasse
6800 Stadt Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 02.10.2020
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren
Leider müssen wir feststellen, dass unser Wohngebiet (wie überall in Feldkirch) immer mehr verbaut wird und für Kinder kaum mehr Freiräume zum Toben und Spielen vorhanden sind. Und dabei meine ich nicht fehlende Spielplätze, sondern fehlende Möglichkeiten zum Rennen und Fangen spielen oder mit Dreirädern udgl. zu fahren. In unserer sehr engen Zufahrtsstrasse im Frauensteinweg spielen täglich bis zu 12 oder 15 Kinder jeden Alters gleichzeitig auf der Strasse. Als Autofahrer sind wir uns der Gefahr bewusst und sind jeden Tag sehr gefordert, niemanden zu übersehen, da wir die zum Teil kleinen Kinder auf ihren Fahrgeräten nicht oder nur unzureichend sehen. Da nützen Tempobeschränkungen leider nichts. Wir haben dieses Problem schon gemeldet und daraufhin hatten wir ein sehr nettes Gespräch mit den Polizisten, die uns aufgesucht haben. Das Problem ist demnach jedem ausreichend bekannt nur hilft es wenig, wenn die Freiräume für Kinder immer weniger und dafür immer mehr Häuser dicht an dicht gebaut werden und so der vorhandene (Spiel)raum durch den Zuzug von neuen Familien noch weniger wird. Kinderfreundlich ist das nicht mehr. Gestern habe ich den Kindern unserer Nachbarschaft wieder einmal erklärt, wie gefährlich es ist, in der unübersichtlichen Kurve zu spielen, vor allem wenn 3 bis 4 Fahrzeuge gleichzeitig versuchen aus jeder Richtung durchzufahren oder abzubiegen. Daraufhin meinte ein Mädchen, dass sie nirgends spielen dürften, überall würden sie verjagt auch auf den privaten Plätzen bei den Wohnblöcken. Nirgendwo hätten sie Platz. Dieser Input der etwa 10 jährigen gibt mir sehr zu denken, vor allem deshalb, weil wir Feldkircher die Kinderfreundlichkeit so sehr hochhalten. Ich bin mir bewusst, dass dieses Posting nicht viel bringt aber wünschen würde ich mir, dass die Bauplaner künftig nicht nur mikrige Spielgeräte bei ihren Wohnanlagen einplanen, sondern auch ausreichend Innenhöfe, damit Feldkirch den Bedürfnissen der Kinder auch gerecht wird. Besten Dank und freundliche Grüsse
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 02.10.2020 um 09:29 Uhr
Titel: AW: Kinderfreundliches Feldkirch
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,
vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Wie sie richtig mitgeteilt haben, findet in Feldkirch eine verdichtete Bauweise statt.

Zudem gibt es in naher Zukunft das Spielraumkonzept, welches Spiel- und Freiräume in Form von Wohn- und Spielstraßen, Begegnungszonen udgl., die von Kindern bespielt werden sowie das Miteinander und die sozialen Strukturen in den Ortsteilen positiv beeinflussen sollen, beinhalten wird. Das Spielraumkonzept ist derzeit noch in Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Brüstle
Amt der Stadt Feldkirch
Stadtplanung
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 02.10.2020 um 09:50 Uhr
Titel: AW: Kinderfreundliches Feldkirch
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Brüstle
Ich bedanke mich für Ihre Antwort und freue mich auf das, was in diesem Spielraumkonzept ausgearbeitet wird.
Freundliche Grüsse
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN