Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

bessere Busverbindung zu Paspels Baggerlöcher gewünscht

Meldungsnummer 85/2019
Erstellt am 27.06.2019 um 13:17 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort 6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 27.06.2019
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wie sieht es aus mit einer besseren Busverbindung zu den Paspels Baggerlöcher?
Die direkte 5er und 6er Busverbindung vom Katzenturm zur Haltestelle Rüttenenstrasse ist bei der aktuellen Hitze wegen den über 20 Minuten Fussweg nicht zu empfehlen. Auch ist der Landbus keine Alternative weil man da mehrmals Umgestiegen muss.
Das Auto wird immer uninterressanter weil sich das Parkplatzangebot am Paspels Parkplatz von Jahr zu Jahr verschlechtert. Auch ist die Einfahrt in den Parkplatz eine Zumutung wenn der Parkplatz voll ist, weil kein Leitsystem vorhanden und alle Autos auch bei der Einfahrt wieder raus müssen. Momentan ist das Fahrrad die einzige brauchbare Verbindung, aber bei Temperaturen über 30 Grad auch manchmal mühsam.

Ich könnte mir vorstellen dass während des Sommers eine bessere Busverbindung (direkter Bus mit näherer Haltestelle zu den Paspels Seen) von Interresse für viele Feldkircher wäre.
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 27.06.2019 um 13:43 Uhr
Titel: AW: bessere Busverbindung zu Paspels Baggerlöcher gewünscht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag,

danke für Ihre Mitteilung. Die Strecke von Feldkirch zu den Paspelsseen in Rankweil wird von der Landbuslinie 71 bedient. Die Linie 71 ist derzeit an die Betriebszeiten der Industriegebiete Runa und Kunert angepasst. Aus Gisingen kommend (Linie 1) besteht ein Umstieg bei der Haltestelle Schufla.

Wir werden Ihren Wunsch nach einem "Badebus" in unserem Fahrplan-Kernteam prüfen, darüber beraten und schauen, welche Möglichkeiten wir haben – fahrplantechnisch wie auch finanziell. Sollte es eine Möglichkeit geben, werden wir diese in Betracht ziehen.


Mit freundlichem Gruß

Nina Kräutler-Ferrari
Stadtwerke Feldkirch
Stadtbus
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.06.2019 um 14:27 Uhr
Titel: AW: AW: bessere Busverbindung zu Paspels Baggerlöcher gewünscht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für das prompte Feedback.
Leider fährt die Linie 71 nur an Werktagen.
Und dann nur am Vormittag in Richtung Paspels.
Und am Abend fährt sie nur bis 18Uhr heim nach Feldkirch.

Ich möchte am Abend nach der Arbeit und am Wochenende ins Baggerloch, da fährt aber die Linie 71 gar nicht.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN