Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Fehlender Gehsteig an der Hämmerlestrasse gefährdet Schulkinder

Meldungsnummer 67/2020
Erstellt am 18.05.2020 um 08:55 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Oberaustraße
6800 Stadt Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 18.05.2020
Dauer 6 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
Schon am 13.3.20 wurde von einem anderen Mitbürger die Gehsteigsituation im Bereich Hämmerlestrasse/Oberaustraße beschrieben. Ihr sehr kurz gefasster und aus meiner Sicht wenig lösungsorientierter Kommentar hat mich in diesem Zusammenhang sehr überrascht.
Mittlerweile ist dieser Gehsteig auf der vollen Länge der Baustelle durch Baumaterial belegt und am Ende des Absperrzaunes sind zusätzlich noch auf dem Gehsteig Autos der Baufirma abgestellt. Es ist für Kinder unmöglich auf diesem Weg sicher zum Elternlotsen, den der Elternverein der VS Oberau extra aus Sicherheitsgründen organisiert, zu gelangen. Die Kinder müssten dafür auf die Straße treten und den Fahrradstreifen benutzen, was unhaltbar ist. Die Alternative ist, dass die Kinder die Straßenseite über den Schutzweg wechseln - ohne Hilfe eines Lotsen. Auch diese Möglichkeit scheint mit derzeit unzumutbar, da der Schutzweg dank Bauzaun, Baumaterial und angebrachter Transparente sehr schlecht einsehbar ist - die Kinder können von der Straße aus kaum gesehen werden. In der Antwort auf die Reklamation vom 13.3. haben Sie zugesagt diesen Schutzweg verstärkt zu überwachen. Heute wurden die Schulen wieder geöffnet - niemand war zur Überwachung da. Für mich als Mutter eines Erstklässler der seinen Schulweg bisher gut allein meistern konnte, ist das ein unmöglicher Zustand.
Ich bitte Sie sich diesbezüglich eine Lösung zu überlegen.
Mit freundlichen Grüßen
Eva B.
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 18.05.2020 um 15:08 Uhr
Titel: AW: Fehlender Gehsteig an der Hämmerlestrasse gefährdet Schulkinder
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Meldungslegerin,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Auf Grund der Coronakrise verzögerten sich die Bauarbeiten bei der angeführten Baustelle. Der Gehsteig sollte bis in ca. 5 Wochen wieder benutzbar sein. Der Baubetreiber sicherte zu darauf zu achten, dass die Einsicht auf den Schutzweg Höhe Oberaustraße / Hämmerlestraße nicht verdeckt und die Beschilderung adaptiert wird.
Für die Schulwegsicherung werden fortlaufend Schwerpunkte gesetzt. Wir werden dabei darauf achten, dass dieser Schutzweg in nächster Zeit verstärkt kontrolliert wird.


Jörg Statthaler
Amt der Stadt Feldkirch
Städtische Sicherheitswache
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN