Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Lichtmast bei Kreuzung muss besser geschützt werden

Meldungsnummer 62/2019
Erstellt am 15.05.2019 um 12:24 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Carinagesse
6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 17.05.2019
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Gestern war meine Frau Zeugin des Unfalls an der Kreuzung Carinagasse/Dorfstrasse, bei dem der Lichtmast von einem Auto komplett umgefahren wurde und dabei auf die Strasse/Gehweg gefallen ist.
Glücklicherweise kam dabei kein Fussgänger oder Radfahrer zu Schaden.
Ich würde zur Diskussion bringen, ob dieser Lichtmast besser geschützt (Beton- oder Eisenabsperrung) werden sollte, damit bei einen nächsten Unfall der Mast stehen bleibt und lediglich das Auto beschädigt wird.
danke für die Prüfung und mit freundlichem Gruss
Gerold Kornexl
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 17.05.2019 um 10:46 Uhr
Titel: AW: Lichtmast bei Kreuzung muss besser geschützt werden
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,

besten Dank für Ihren Hinweis.

Beim Unfallhergang handelt es sich einen eindeutigen Fahrfehler.
Die Straßenlaterne befindet sich im Gehsteigbereich der Carinagasse / Dorfstraße und ist/war zudem noch mit Reflektoren ausgestattet.
Wir befinden uns hier im Tempo 30 Gebiet. Zudem an einer Kreuzung mit Vorfahrtsregelung.
Somit sollte im Kreuzungsbereich das Temporegime eingehalten werden, bzw. den Erfordernissen angepasst werden.
Eine Absperrung mit Betonelementen hätte zur Folge dass der Gehsteig eingeschränkt/eingeengt wird und dass bei einem etwaigen dagegen fahren das Fahrzeug abgelenkt wird und so erst recht zu Gefährdung für die Fußgänger auf dem Gehsteig wird.

Seitens der Stadtpolizei und der Stadtplanung stellt diese Straßenlaterne keine Gefährdung dar.
Daher sind auch keine weiteren Maßnahmen geplant.

Mit freundlichen Grüßen

DI (FH) Steffen Schröck
Amt der Stadt Feldkirch
Stadtplanung
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 17.05.2019 um 11:41 Uhr
Titel: AW: Lichtmast bei Kreuzung muss besser geschützt werden
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke für die rasche Rückmeldung und ihre Argumentation.
Dann warte ich bis zum nächsten mal, dass hier der Lichtmast wieder beschädigt wird und (hoffentlich) keine Person zu Schaden kommt...
Meiner Meinung hat dies jedoch nichts mit einem Fahrfehler zu tun, sondern mein Vorschlag zielte in Richtung einer generellen Verbesserung der Situation an dieser Kreuzung. Würden sich alle an die Verkehrsrichtlinien halten, dann wäre es sowieso viel einfacher.

Grüsse
Gerold Kornexl
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN