Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.

Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden und auf Meldungen nur eine Antwort von Seiten der Stadt erfolgt.
Zurück zur Startseite

Planungsfehler oder gewollt

Meldungsnummer 27/2023
Erstellt am 20.01.2023 um 22:17 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Runastraße
6800 Stadt Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 25.01.2023
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Jedes Mal wenn ich hier vorbei fahre frage ich mich wae der Ausführende Handwerker blind oder ist es tatsächlich so gewollt das eine Stahlstange mitten in in der Fahrbahn steht.
Aus welchem Grund steht dieser Poller als einziger soweit in der Fahrbahn?
Und wenn warum auch immer dies so sein muss wieso nimmt man einen grauen Poller und nicht wie anderenorts einen z. B. Orangen, den man auch Tagsüber oder in der dämmerung besser sieht?
Es gleicht einem Wunder das es hier noch keine gröberen Verletzungen oder Schäden gab.
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 23.01.2023 um 22:11 Uhr
Titel: AW: Planungsfehler oder gewollt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Eine Katastrophe! Sowas muss man doch sehen ohne dass in einem Forum darauf hingewiesen wird!
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 24.01.2023 um 07:12 Uhr
Titel: AW: Planungsfehler oder gewollt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Dasselbe gab's schonmal. Lt. Stadt ist das gewollt.
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 25.01.2023 um 09:25 Uhr
Titel: AW: Planungsfehler oder gewollt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte:r Meldungsleger:in,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Der von Ihnen angesprochene Verkehrspoller wurde an dieser Stelle positioniert, damit das Längsbefahren des Gehsteiges unterbunden wird. Aus demselben Grund wurde auch die Gehsteigkante an der Bushaltestelle angehoben um das Längsbefahren im Kreuzungsbereich zu verunmöglichen. Beide Maßnahmen sind aus Gründen der Sicherheit umgesetzt worden.

Der Poller ist in Hartplastik ausgeführt; Befahrungen in der Dämmerung bei Regen haben bereits im letzten Jahr ergeben, dass der Poller ausreichend sichtbar ist.

Freundlichst,

DI Stephan Pillwein
Amt der Stadt Feldkirch
Verkehrsplanung, Fahrradbeauftragter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN