Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Tosters Egelseestraße 30iger km/h Zone

Meldungsnummer 187/2020
Erstellt am 24.09.2020 um 20:53 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Egelseestraße
6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 28.09.2020
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Aus Richtung vom Spar kommend Richtung Volksschule, befindet sich der Zebrastreifen, den die Volksschüler täglich passieren. Meiner Meinung nach sollte schon vor dem Zebrastreifen die 30iger km/h Zone beginnen und nicht die paar Meter danach.... Siehe Foto.
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 24.09.2020 um 22:02 Uhr
Titel: AW: Tosters Egelseestraße 30iger km/h Zone
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Diese Zone ist weder Fisch noch Fleisch. Soweit ich erkennen kann, ist diese 30er Zone keine Begegnungszone. Es wird immer wieder kreuz und quer der Kreuzungsbereich begangen. Und warum ist eigentlich der Zebrastreifen im Mittelteil unterbrochen? Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist ja ok, fördert aber kaum das Verhalten der Fußgänger gegenüber dem KFZ Verkehr. "Es fahren eh alle langsam, also kann ich gehen wo ich will." Für Kinder keine gute Vorbildwirkung. Was genau sagt uns diese Bodenmarkierung? Ich bin schon auf die "Verschlimmbesserung" gespannt, sollte sich dazu noch jemand was einfallen lassen.
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 28.09.2020 um 16:31 Uhr
Titel: AW: Tosters Egelseestraße 30iger km/h Zone
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Geschätzte/r Meldungsleger/in,

vielen Dank für Ihre Zeilen. Zum Erreichen der bestehenden Tempo 30 Verordnung auf einer Landesstraße war ein langwieriger Prozess notwendig. Nur durch das Setzen von gestalterischen Aspekten (Anhebung der Fahrbahn, Bepflanzungskonzept, Setzen von Lichtpunkten, Verschwenken der Fahrbahn, farbige Oberflächen) ist es gelungen, die Verordnung zu erhalten.
Der neugestaltete Bereich hat eine klar definierte Länge von 170 Metern und beginnt bei der Bushaltestelle im Bereich der Volksschule Tosters und endet nach der neuen Verbauung (km 1,13 bis km 1,3).
Ziel der Maßnahme ist es, die trennende Wirkung der Landesstraße im Ortszentrum Tosters bestmöglich zu reduzieren, sowie den Schulweg vom Alberweg in Richtung Volksschule sicherer zu machen.

Freundlichst,
Dipl.-Ing.(FH) Rainer Graf-Bösch
Amt der Stadt Feldkirch
Abteilungsleiter Tiefbau
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 28.09.2020 um 18:31 Uhr
Titel: AW: Tosters Egelseestraße 30iger km/h Zone
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Heißt das, dass Fußgänger überall die Straße kreuzen können? Ich kann keine Info diesbezüglich lesen. Es gibt ja keine Trennung mehr zwischen Straße und Fußgängerbereich. Nochmals meine Frage, warum ist der Zebrastreifen nicht mehr durchgängig?
Linksabbieger reihen sich leider auch nicht mehr ein.

Sicherer ist das jedenfalls nicht, wenn jeder macht was er will.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN