Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt

Meldungsnummer 181/2020
Erstellt am 18.09.2020 um 10:39 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Schulweg
6800 Stadt Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 21.09.2020
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vor Schulbeginn herrscht ein Auto-Chaos dort, wo dutzende Schülerinnen und Kindergärtler zu Fuß unterwegs sind. Hier muss ein zeitlich befristetes Fahrverbot überlegt werden. Ein besorgter Opa
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 21.09.2020 um 11:53 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,

danke für ihre Mitteilung. Die Situation wurde bereits mehrfach geprüft. Es ist jedoch mangels Akzeptanz von Alternativen derzeit keine Änderung der Situation vorgesehen. Wir werden jedoch im Zuge des Verkehrsdienstes vermehrt an dieser Örtlichkeit kontrollieren.

Jörg Statthaler
Amt der Stadt Feldkirch
Städtische Sicherheitswache
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.09.2020 um 14:40 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Statthaler, ich stelle mir schon die Frage an welcher Akzeptanz es hier scheitert. Allgemeines Fahrverbot Mo.-Fr. 7.30Uhr bis 8.30Uhr und 11.00 bis 12.30Uhr. Und mit dem Zusatz ausgenommen Anrainer.
Damit wären Anrainer jederzeit berechtigt zuzufahren=Damit müsste die Akzeptanz der Anrainer gegeben sein. Jeglicher Besuch, Lieferservice etc. Wäre ausserhalb der Verbotszeiten ebenfalls möglich was im Falle einer z.B. Veranstaltung in der VS damit ebenfalls legal mit dem Auto erreichbar wäre.
Im familienfreundlichen Feldkirch erwarte ich mir mehr als ein kurzes "wir haben es versucht ".
Mit freundlichen Grüßen
Schreiber Gerald
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 23.09.2020 um 13:03 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wie Herr Schreiber bereits erwähnte,ist das hohe Verkehrsaufkommen kein Einzelfall sondern jeden Tag zu beobachten!
Kinder, vor allem Erstklässler, laufen nicht mehr gerne alleine zur Schule da so viele Autos fahren!

Am 1.Schultag mussten die Schulkinder mit Schultasche auf die Mauer des Pfarrers steigen damit ein vorbei fahrendes Auto bei zugeparkter Straße fahren konnte!
Die Sicherheit der Kinder ist hier wohl nicht mehr gegeben !!!

Ich würde Sie bitten ein zeitlich beschränktes Fahrverbot nochmals zu Überprüfen und die Sicherheit UNSERER KINDER in den Vordergrund zu stellen!
Mit freundlichen Grüßen,eine besorgte Mama
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 25.09.2020 um 13:42 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Hr. Statthaler!
Mich bestürzt Ihre Antwort. Da Feldkirch doch eigentlich so Kinderfreundlich ist.
Wir sind um die Sicherheit unserer Kinder besorgt. Es soll ihre Selbstständigkeit gefördert werden, was auf diesem Schul und Kindergartenweg unmöglich ist. Daher laufe ich als Erwachsene mit und muss selber aufpassen nicht von irgendeinem Auto angefahren zu werden. Dann parken die Autos entlang des Friedhofs, lassen Kinder ein und aussteigen, Autotüren stehen offen und daher sind die anderen Kinder gezwungen auf der Strasse zu laufen. Dieses Verkehrsproblem besteht seit Jahren und wurde schon so oft gemeldet. Muss wirklich erst ein Kind verletzt werden das etwas geschieht??? Was ist bitte das Problem an einem Fahrverbot von 7:30 - 8:30 Uhr und von 11:30 bis 13 Uhr! Die Anreiner bekommen einen Ausweis wie es überall möglich ist und der Rest wird angezeigt. Da allem Anschein nach diese vielen Erwachsene nicht erkennen welche Gefahr sie für all die Kinder sind, muss gesetzlich dagegen vorgegangen werden. Ich bin diese endlosen Ausreden leid. Und bei allem Respekt, dass die Polizei hin und wieder kontrolliert nützt überhaupt nichts. Die stehen ja nur da und beobachten, was soll das bitte bringen?? Es geht hier um die Sicherheit unserer Kinder und wir Eltern und Großeltern erwarten das diesbezüglich eine Lösung gefunden wird.
Mit freundlichen Grüßen, Nicolene Gappmaier
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 28.09.2020 um 12:27 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Besten Dank für Ihre Rückmeldungen, welche wir gerne mit den politischen VertreterInnen besprechen werden.

Außerdem möchten wir informieren, dass sich durch den Neubau der Volksschule Altenstadt in diesem Bereich zukünftig einige Änderungen ergeben werden. So wurde auch ein Mobilitätskonzept ausgearbeitet, welches folgende allgemeine Ziele definiert:
• weiterhin Gewährleistung eines sicheren Schulweges
• Reduktion von Pkw-Verkehr im Schulumfeld
• Forcierung der Bewegung der Schulkinder

Mit besten Grüßen

DI Elisabeth Mair
Amt der Stadt Feldkirch
Verkehrsplanung, Fahrradbeauftragte
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 30.09.2020 um 22:26 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Schule und Kindergarten Altenstadt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Frau Mair!

Vielen Dank für die Information zum Mobilitätskonzept für den Neubau der Volksschule Altenstadt!

Leider warten wir in Altenstadt schon viele Jahre auf den Neubau! Und es werden noch ein paar weitere Jahre bis zur Fertigstellung dazu kommen!!!

Sie schreiben von einer weiterhin Gewährleistung eines sicheren Schulweges! Hier findet sich jedoch der WIDERSPRUCH!
WIR ALTENSTÄDTER ELTERN sind der Meinung,dass der aktuelle Schulweg NICHT ALS SICHER gilt!!!

Wir würden sie daher im Namen des ELTERNVEREINES der Volksschule Altenstadt bitten, das aktuelle Verkehrsproblem mit den politischen VertreterInnen zu besprechen und eine geeignete Lösung zu finden!!!

Wir möchten nicht, bis zur Fertigstellung des Neubaues damit warten zu müssen!!!!

Mit freundlichen Grüßen aus Altenstadt
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN