Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.

Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden und auf Meldungen nur eine Antwort von Seiten der Stadt erfolgt.
Zurück zur Startseite

Verkehrssituation in der Kapfstraße (Straßenteil Hausnummer 65-102)

Meldungsnummer 173/2024
Erstellt am 14.05.2024 um 21:15 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Kapfstraße 65-102
6800 Feldkirch
Status Angenommen
Kommentare 0 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte auf ein dringendes Anliegen bezüglich der Verkehrssituation in der Kapfstraße aufmerksam machen. Diese Straße verläuft zwischen dem Bauhof und der Unterführung und ist Teil eines Wohngebiets, in dem viele Familien mit Kindern leben.

Derzeit beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich 40 km/h. Angesichts der Tatsache, dass es sich um ein Wohngebiet handelt, frage ich mich, warum nicht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h eingeführt wird. Eine Reduzierung der Geschwindigkeit könnte die Sicherheit erheblich verbessern.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Kapfstraße eine Haupt-Fahrradstrecke für Personen aus Gisingen ist, die in die Innenstadt radeln. Dies führt zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch Radfahrer, die ebenfalls durch die hohe Geschwindigkeit der Autos gefährdet werden.

Besonders besorgniserregend ist, dass viele Kinder in dieser Straße wohnen und regelmäßig draußen spielen. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h würde deren Sicherheit erheblich erhöhen.

Leider kommt es auch häufig vor, dass Katzen überfahren werden. Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die Geschwindigkeit der Autos zu hoch ist und die Reaktionszeit der Fahrer nicht ausreicht, um rechtzeitig zu bremsen.

Ich bitte Sie daher dringend, die Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h in der Kapfstraße zu prüfen, um die Sicherheit der Anwohner und insbesondere der Kinder sowie der Tiere zu gewährleisten.

Vielen Dank;
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN