Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Biomüllsäcke

Verfasst von Julia Giesinger
Meldungsnummer 140/2017
Erstellt am 23.08.2017 um 12:46 Uhr
Kategorie Abfallentsorgung
Standort Bifangstraße, 30
6800
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 31.08.2017
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin gerade erst nach Feldkirch gezogen und habe festgestellt, dass die Stadt Feldkirch leider nur Biomüllsäcke aus Papier verkauft. Leider sind diese Säcke nicht sehr stabil und reißen ziehmlich schnell, wenn feuchter Bioabfall (Obst, Gemüse, usw.) drinnen ist.

Die Marktgemeinde Frastanz bietet zusätzlich zu den Papiersäcken auch abbaubare Plastiksäcke an. Mein Vorschlag wäre, dass man das in Feldkirch eventuell auch machen könnte.

Mit freundlichen Grüßen,
Julia Giesinger
KOMMENTARE
Reinold  Lins
Reinold Lins
Kommentar erstellt am: 31.08.2017 um 08:54 Uhr
Titel: AW: Biomüllsäcke
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Reinold Lins
Amt der Stadt Feldkirch
Leiter Abfallwirtschaft

Sehr geehrte Frau Giesinger,

wir bedanken uns für Ihren Vorschlag bzgl. des Biomüllsackes. Die Beschaffenheit des Biomüllsackes richtet sich neben den Kundenbedürfnissen auch wesentlich an die Anforderungen der Entsorgungswirtschaft, welche den Biomüll samt Sack kompostiert bzw. in einer geschlossenen Biogasanlage verwertet. Mit der derzeitigen Anlagetechnik muss davon ausgegangen werden, dass der kompostierbare Biomüllsack- ähnlich dem Kunststoffsack - den Verwertungsprozess empfindlich belastet und daher zu vermeiden ist.

Grundsätzlich soll der Biomüll frei von Kunststoffmaterialien oder ähnlichen Werkstoffen sein. Ausnahme ist eben der Biomüllsack aus Papier. Viele Haushalte verwenden den Papiersack seit vielen Jahren problemlos - vorausgesetzt, dass der Papiersack mit dem passenden Sackständer verwendet wird und der Biomüll vorab ausreichend abtropfen kann. Biomüllsackständer, die eine optimale Lagerung ermöglichen, sind in Feldkirch im Altstoffsammelzentrum, Kapfstraße 109 in Gisingen erhältlich. Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne auch telefonisch unter: Tel. 05522/304-1850, Herr Marcel Längle .

Mit freundlichen Grüßen
Reinold Lins
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN