Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Wieder einmal Müllsammelstelle

Verfasst von Andreas Horvath
Meldungsnummer 69/2015
Erstellt am 27.04.2015 um 08:02 Uhr
Kategorie Abfallentsorgung
Standort Hubstraße
6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 27.04.2015
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wieder einmal hat jemand die Altstoffsammelstelle mit einer Ablagegelegenheit für Rest/Sperrmüll verwechselt.
Asche, Eisengestänge, Töpfe und Pfannen, das ganze sogar recht ordentlich abgelegt.

Erwischt ihr diese Leute auch manchmal?
Ich wäre stark dafür, dass diese einmal lernen sollten, wie man sich in einer Gesellschaft zu benehmen hat.
Da kann ich den Müll ja gleich meinen Nachbarn in den Garten werfen.
Wäre sogar ehrlicher, als diese heimlich Entsorgung.

Als Maßnahme schlage ich vor, dass Müllsammelstellen an stärker frequentierteren Stellen errichtet werden. Diese hier in an der Hubstraße wird eh nur von Autos angefahren. Denen macht es sicher nichts aus, ein paar hundert Meter weiter ins Dorf zu fahren.

MfG
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 27.04.2015 um 09:30 Uhr
Titel: AW: Wieder einmal Müllsammelstelle
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Horvath,

vielen Dank für Ihren Hinweis!

Die Sammelstellen werden von den Mitarbeitern des Stadtbauhofes täglich (MO – FR) kontrolliert und aufgeräumt. Wenn es Hinweise auf den Verursacher einer illegalen Ablagerung gibt, wird dies von uns in jedem Fall weiterverfolgt und derjenige muss für den entstandenen Aufwand (Entsorgungskosten, Reinigungskosten etc.) aufkommen.
Die öffentlichen Sammelstellen in Feldkirch sind so situiert worden, dass möglichst jeder im Nahbereich seiner Wohnung eine Entsorgungsmöglichkeit findet. Gerade in den Ortskernen ist es oft sehr schwierig geeignete Flächen für die Errichtung einer Sammelstelle zu finden, da sehr viele unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen sind.

Mit freundlichen Grüßen
Tatjana Fritz
Amt der Stadt Feldkirch
Abfallwirtschaft
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN