Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

KG Riedteilweg

Verfasst von Andreas Horvath
Meldungsnummer 107/2016
Erstellt am 22.06.2016 um 21:03 Uhr
Kategorie Lob/Anregungen
Standort Riedteilweg
6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 27.06.2016
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wer auch immer für die Pflege der Grünflächen und Hecken zuständig ist, der bekommt hoffentlich kein Geld dafür.
Unkraut gehört ausgerissen und nicht einfach irgendwie gekürzt. Kein Wunder, dass es immer dicker und höher wird. Die Hecke ist nicht geschnitten und der Rasen ist eigentlich eine Wiese. Dies nicht nur jetzt nach der langen Regenperiode, sondern seit ich Kinder im KG haben.


MfG






KOMMENTARE
Steffen Schröck
Steffen Schröck
Kommentar erstellt am: 27.06.2016 um 10:45 Uhr
Titel: AW: KG Riedteilweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Horvath,

vielen Dank für Ihre Meldung.
Der Rasen wird 7 bis 8 mal und die Hecke 1 bis 2 mal im Jahr geschnitten.
Der Heckenschnitt bei Allen Kindergärten wird in den nächsten 2 Wochen begonnen.
Der Rasen sollte bereits im Frühjahr nachgesät und ausgebessert werden.
Wie allseits bekannt ließen die andauernden Regenfälle dies nicht zu.
Die Einsaat und Rasenpflege wurde daher auf den Herbst verschoben.

Mit freundlichen Grüßen

DI (FH) Steffen Schröck
Amt der Stadt Feldkirch
Stadtplanung
 
Andreas Horvath
Andreas Horvath
Kommentar erstellt am: 27.06.2016 um 12:45 Uhr
Titel: AW: AW: KG Riedteilweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wie bereits erwähnt geht es um die Qualität der Arbeit. Der Regen war heuer stark, der Rasen ist jedoch schon seit Jahren ein Problem. Klee und freie Flächen.

Schau auf Feldkirch sollte doch mehr bewirken, als dass sie mir meine Sätze umgedreht als Antwort anbieten. Es ist einfach schlampige Arbeit.




 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN