Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Fahrradrampe Bahnhof

Verfasst von Susanne Schmid
Meldungsnummer 139/2016
Erstellt am 09.08.2016 um 07:36 Uhr
Kategorie Radfahren
Standort Waldfriedgasse 10
6800
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 09.08.2016
Dauer 6 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Kürzlich kam die Pressemeldung, dass es in Kooperation von ÖBB und Land neue Zuggarnituren mit mehr Platz ua für Fahrräder geben wird- erfreulich! Im Sinne der Mobilitätsförderung wäre es in diesem Zusammenhang dringend erforderlich, dass die Zufahrt zu den Bahnsteigen mit dem Rad am Bhf Feldkirch erleichtert wird: Fährt man aus Richtung Stadt kommend (Ecke Wichnergasse/Waldfriedgasse) zum Bahnhof zu, muss man das Fahrrad leider über die steilen Treppen hinauf zu den Bahnsteigen tragen. Es gibt keinen Lift und keine Rampe um das Rad hoch zu schieben. Es steht einzig ein Lift im Bahnhofsgebäude drüben zur Verfügung, welcher stark frequentiert ist - einerseits ein Umweg und andererseits bedeutet dies längere Wartezeiten. Eine schmale Fahrradrampe wäre schon eine wesentliche Erleichterung. Ein Anliegen vieler begeisterter Rad- und Zugfahrenden!
KOMMENTARE
Elisabeth  Mair
Elisabeth Mair
Kommentar erstellt am: 09.08.2016 um 13:52 Uhr
Titel: AW: Fahrradrampe Bahnhof
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Schmid,

besten Dank für Ihre Nachricht.

Wie Sie richtig schildern, würde eine Rampe bzw. Schieberille den Zugang zum Bahnsteig sehr erleichtern und wäre gerade in diesem Bereich sinnvoll. Wir haben uns diesbezüglich auch bereits vor längerer Zeit bei den zuständigen Stellen informiert: Grundsätzlich werden Schieberillen von den ÖBB eher kritisch gesehen (Baunormen, Gestaltung, Verschmutzung etc.).
Wir werden Ihre Anfrage jedoch als Anlass nehmen um das Thema verstärkt voranzutreiben.

Bei weiteren Anregungen / Fragen können Sie mich gerne erneut kontaktieren.



DI Elisabeth Mair
Amt der Stadt Feldkirch
Fahrradbeauftragte
 
Franz Waldenberger
Franz Waldenberger
Kommentar erstellt am: 18.10.2016 um 17:44 Uhr
Titel: AW: AW: Fahrradrampe Bahnhof
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In Hohenems gibts die Schieberille!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN