Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Gefährliche Straßenüberquerung Radfahrer

Verfasst von Rainer Lemerhofer
Meldungsnummer 51/2015
Erstellt am 06.04.2015 um 14:24 Uhr
Kategorie Radfahren
Standort Leusbündtweg/Könighofstraße
6800
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 08.04.2015
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wenn man als Radfahrer vom Leusbündtweg kommend die L190 überqueren möchte - Richtung Lutz/Baumax - ist dies fast nicht ohne große Gefahr möglich. Darf man als Fahrradfahrer hier den linken Fahrradweg bis zum sicheren Übergang beim Interspar/Baumax benutzen?
KOMMENTARE
Elisabeth  Mair
Elisabeth Mair
Kommentar erstellt am: 08.04.2015 um 12:54 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Straßenüberquerung Radfahrer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag Herr Lemerhofer,

besten Dank für Ihre Mitteilung.

Eine Benützung des Radstreifens in Gegenfahrtrichtung bis zum Übergang im Bereich Interspar / Baumax ist nicht erlaubt.
Eine Benutzungsmöglichkeit des Gehsteiges ergibt sich auch nur dann, wenn Sie Ihr Fahrrad bis zum Übergang schieben.

Da dies jedoch keine zufriedenstellende Lösung ist, möchte ich Sie auf die neue Radwegverbindung hinweisen, die im letzten Sommer umgesetzt wurde. Beim Leusbündtweg (auf Höhe Hausnummer 17b) haben Sie die Möglichkeit über einen neuen Zufahrtsweg den Mitarbeiterparkplatz und anschließend den Kundenparkplatz der Fa. Interspar zu überqueren. So gelangen Sie sicher und bequem zum oben erwähnten Rad- und Fußübergang.
Sollten Sie nähere Fragen zu dieser Verbindung haben, können Sie sich gerne bei mir melden.


Mit freundlichen Grüßen

DI Elisabeth Mair
Amt der Stadt Feldkirch
Fahrradbeauftragte
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN