Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Anbindung Ringlinie nach Rankweil

Verfasst von Valentin Breuß
Meldungsnummer 40/2016
Erstellt am 20.03.2016 um 10:13 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort 6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 22.03.2016
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,

Aktuell ist die Umstiegsmöglichkeit Nofels/Gisingen mit der Ringlinie (1 bzw. 2) von/nach Rankweil (Linie 59 bzw. 60) an der Jugendherberge. Dabei wird insbesondere am Wochenende der Anschlussbus jeweils knapp verpasst.
Wäre es möglich mit der Ringlinie zwischen Heimatweg und Kaiserstraße einen kleinen Umweg zu fahren und zusätzlich die Haltestelle Naflastraße anzufahren, wäre die Ringlinie sowohl in Richtung Rankweil als auch in Richtung Brederis/Meiningen wesentlich besser angebunden.

Beispiel Sonntags:
Ankunft mit der Linie 1 um 10:34 an der Jugendherberge
Abfahrt mit der Linie 60 um 10:32 von der Jugendherberge
Umstieg an Kaiserstraße mit Fußweg zum Kloster funktioniert gelegentlich, jedoch nicht immer

Rückfahrt:
Ankunft mit der Linie 60 um 10:25 an der Jugendherberge
Abfahrt der Linie 2 um 10:22 von der Jugendherberge
Umstieg am Kloster mit Fußweg zur Kaiserstraße funktioniert nicht.

Liebe Grüße
Valentin Breuß
KOMMENTARE
Nina  Kräutler-Ferrari
Nina Kräutler-Ferrari
Kommentar erstellt am: 22.03.2016 um 14:23 Uhr
Titel: AW: Anbindung Ringlinie nach Rankweil
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Breuß,

vielen Dank für Ihre Mitteilung in diesem Forum.

Bei unseren Fahrplangestaltungen sind wir stets bemüht, die beiden Bussysteme des Landbus Oberes Rheintal und des Stadtbus Feldkirch so miteinander zu verknüpfen, dass sich die von Ihnen beschriebenen, kurzen Umstiege realisieren lassen. Leider ergeben sich solche Umsteigebeziehungen nicht immer und nicht bei allen Linien – auch wenn es sich nur um wenige Minuten handelt. In den meisten Fällen sind es die gestellten Anforderungen an die jeweiligen Buslinien und welche Aufgaben mit diesen zu erfüllen sind. Dazu kommt, wie Sie richtig beschreiben, dass bei Ausdünnungen der Taktfrequenzen zu Schwachlastzeiten (z. B. am Abend, an Samstagen und an Sonn- und Feiertagen) gewisse Umstiege noch unattraktiver werden.

Ihr Anliegen, einen kurzen Umstieg zwischen den Ringlinien 1 und 2 des Stadtbus und der Hauptlinie des Landbus zu realisieren, beschäftigt uns bei der Fahrplangestaltung schon sehr lange. Wir werden Ihren Vorschlag deshalb gerne aufgreifen und weiterhin versuchen mit unserem gesamten Fahrplanteam funktionierende Lösungen zu erarbeiten.

Freundliche Grüße
Nina Kräutler-Ferrari
Stadtwerke Feldkirch
Stadtbus
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN