Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Wolfgang Matt
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Sägerstraße

Meldungsnummer 99/2018
Erstellt am 24.06.2018 um 19:22 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Sägerstraße
6800 Feldkirch
Status Angenommen
Kommentare 4 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als Anwohner der Sägerstraße beobachten wir täglich deutliche Überschreitungen der zulässigen 30km/h. Dies führt vor allem im Kreuzungsbereich Sägerstraße/Bifangstraße bzw. bei Hausein-/ausfahrten zu sehr gefährlichen Situationen. Zudem nutzen viele Verkehrsteilnehmer die Sägerstraße als Durchgangsstraße, die aufgrund ihrer Geradlinigkeit zum schnelleren Fahren (besonders Abends als "Rennstrecke") einlädt. Wäre es möglich bauliche Maßnahmen für eine nachhaltige Geschwindigkeitsreduzierung vorzunehmen? Vielen Dank!
KOMMENTARE
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 25.06.2018 um 13:55 Uhr
Titel: AW: Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Sägerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne nehmen wir Ihren Hinweis auf und veranlassen im genannten Bereich eine Verkehrszählung; auf Basis der Ergebnisse werden dementsprechende Kontrollen durch die Polizei durchgeführt.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephanie Essig


DI Stephanie Essig
Amt der Stadt Feldkirch
Leiterin Stadtplanung
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 09.06.2019 um 15:39 Uhr
Titel: AW: Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Sägerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wir wohnen seit Anfang 2018 in etwa in der Mitte der Sägerstraße und konnten von Anfang an gleiche Beobachtungen machen.
Subjektiv nehmen wir eine stetige Verkehrszunahme seit damals war.
Auffallend ist vor allem, dass die erwähnten Geschwindigkeitsüberschreitungen deutlich öfter vorkommen als letztes Jahr. Nach Feierabend/am Wochenende auf unserer Terrasse sitzend konnten wir schon sehr viele Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit und gefährliche Verkehrssituationen beobachten.

Einmal konnten wir zufällig ein Überholmanöver im Kreuzungsbereich Sägerstraße/Oberaustraße beobachten, als ein offensichtlich vorschriftsmäßig ca. 30 km/h fahrender PKW-Lenker von einem nachfolgenden PKW mit deutlich über 50 km/h den Gehsteig nutzend überholt wurde.
Ein anderes Mal konnte ich einen PKW-Fahrrad Zusammenstoß an der genannten Kreuzung beobachten, weil der PKW Lenker an der Kreuzung nicht angehalten und deshalb vermutlich den langsamen Fahrradfahrer übersehen hatte.
Einmal war ich selbst als Fahrradfahrer von der Oberaustraße kommend an einem beinahe-Zusammenstoß an dieser Kreuzung beteiligt, als ein PKW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Sägerstraße (von der Kapfstraße kommend) in die Oberaustraße den Fahrtweg abkürzend eingebogen ist.


Neben den teils sehr hohen Geschwindigkeiten der PKW sind es aber auch zahlreiche landwirtschaftliche Fahrzeuge, die mit teils enorm großem Gerät die Einhaltung der 30 km/h Grenze deutlich verfehlen. Das ist meiner Meinung nach recht bedenklich, da in der Sägerstraße doch recht viele Familien mit kleinen Kindern wohnen und den entlang führenden Geheweg auch zum Spazierengehen und Fahrradfahren benutzen.


Zusammenfassend kann ich die bereits letztes Jahr getätigte, obenstehende Bürgermeldung bestätigen und vollumfänglich erneuern. Der Verkehr im Bereich Sägerstraße/Torkelgasse/Oberaustraße aber auch Sägerstraße/Bifangstraße und entlang der gesamten Sägerstraße ist generell tendenziell zunehmend und auch mit immer deutlicheren Überschreitungen der Geschwindigkeitsgrenze.

Ich bitte die Stadtverwaltung im Namen der Anwohner sowie deren Familien und Kindern dieser Straße daher rasch entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, dass solche gefährliche Situationen in Zukunft Einzelfälle werden (oder im Idealfall gänzlich unterbunden werden) und nicht täglich zahlreich erfolgen.

Vielen Dank dafür schon im Voraus!
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 14.06.2019 um 13:24 Uhr
Titel: AW: Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Sägerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Meldungsleger,

vielen Dank für ihre Hinweise zur verkehrlichen Situation in der Sägerstraße.

Wir haben 2018 eine Verkehrszählung durchgeführt mit dem Ergebnis geringfügiger Übertretungen.
Daraufhin hat die Stadtpolizei mehrmals mit der mobilen Lasermessung den Bereich Sägerstraße kontrolliert.
Hier kam es ebenfalls zu kleineren Übertretungen.
Um die Daten aus 2018 zu bestätigen bzw. um neue Daten (Veränderung) zu erheben, werden wir in den kommenden Wochen eine nochmalige Messung machen.
Die Auswertung der Daten und die möglichen resultierenden Maßnahmen werden in Abstimmung mit der Stadtpolizei getroffen.

Mit freundlichen Grüßen

DI (FH) Steffen Schröck
Amt der Stadt Feldkirch
Stadtplanung
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 16.06.2019 um 20:29 Uhr
Titel: AW: AW: Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Sägerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schröck,

vielen Dank für die rasche Rückmeldung und die erneute Überprüfung der Verkehrssituation in der Sägerstraße. Wir hoffen, dass die Messungen zu unterschiedlichen Tageszeiten und Wochentagen erfolgen und somit ein breites, repräsentatives Spektrum erfasst wird. Die meisten kritischen Situationen konnten wir wie gesagt (logischerweise) zusammenhängend mit den Verkehrsspitzen in der Hauptverkehrszeit - Berufsverkehr morgens und zu Feierabend sowie Samstags mittags/frühnachmittags - wahrnehmen.


Auch wenig aufwendige Maßnahmen (z.B. Erneuerung und Erweiterung 30er Markierungen bzw. zusätzliche Hinweismarkierungen auf der Straße oder auch Rüttelstreifen vor den Kreuzungen) könnten erste Schritte zur Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung der PKW-Lenker sein.


Wir würden uns freuen, wenn an dieser Stelle oder z.B. im Anzeiger laufend über die neuesten Erkenntnisse/geplanten Maßnahmen informiert werden könnte.


Mit freundlichen Grüßen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN