Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Ignorante Hundebesitzer/innen

Meldungsnummer 130/2018
Erstellt am 01.08.2018 um 14:10 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Baggerseen Rüttenen
6800 Feldkirch
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 02.08.2018
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In der Hundeverordnung der Stadt Feldkirch ist klar geregelt, an welchen Orten sich Hunde NICHT aufhalten dürfen, so auch "im Bereich von öffentlich zugänglichen Baggerseen zur Badesaison (01. Mai bis 30. September) sowie den dazu gehörenden Liegewiesen und Zugängen".
Die Baggerseen in den Rüttenen scheinen davon ausgeschlossen zu sein. Hier fällt man auf, wenn man ohne Hund(e) baden geht. Mit einer Selbstverständlichkeit tummeln sich Herrchen und Frauchen mit ihren Vierbeinern im und am Wasser.
KOMMENTARE
Alexander Müller
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 01.08.2018 um 19:40 Uhr
Titel: AW: Ignorante Hundebesitzer/innen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nachdem das Verbot auf keinem Schild steht ist, kann das auch nicht jeder Hundehalter wissen. Gestern z. B. waren Urlauber aus Holland und aus der Schweiz mit ihren Hunden dort ... ich nehme an, die kennen Feldkirchs Hundeverordnung nicht. (Zum Glück, diese ist ja echt peinlich!)

Auf den Schildern bei den Rüttenen steht aber z.B. dass Nacktbaden und Grillen verboten ist, dennoch wird das gemacht. Ich z.b. finde die Nackerten grausliger als die Hunde ....
 
Feldkirch
Feldkirch
Kommentar erstellt am: 02.08.2018 um 15:07 Uhr
Titel: AW: Ignorante Hundebesitzer/innen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Besten Dank für Ihren Hinweis.

Das Naherholungsgebiet "Rüttenen" einschließlich der Baggerseen wird soweit
dienstlich möglich, überwacht und Fehlverhalten von Hundehaltern,
wie von Ihnen festgestellt, auch aufgezeigt und geahndet. Trotzdem gibt es immer
wieder Personen, die sich nicht an geltende Normen und Vorschriften halten.

Wir sind weiterhin bemüht, durch regelmäßige Kontrollen derartiges Fehlverhalten möglichst
hintanzuhalten.


Mit freundlichen Grüßen

Armin Nachbaur
Amt der Stadt Feldkirch
Städtische Sicherheitswache
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN