Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Parkverbot?

Verfasst von Thomas Gohm
Meldungsnummer 84/2017
Erstellt am 04.06.2017 um 15:26 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Legerstrasse 3
6800
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 07.06.2017
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An der Liechtensteinerstrasse/Einfahrt Legerstrasse wurde heuer im Frühjahr ein neuer Wohnblock fertiggestellt und bezogen. Für die Zufahrt zu den Parkplätzen wurde die Legerstrasse im Kreuzungsbereich verbreitert. Offenbar hat der Wohnblock zu wenig Parkplätze oder die Eigntümer/Mieter haben zuviele Autos ...
Jedenfalls wird die Legerstrasse im Kreuzungsbereich immer wieder als Parkplatz benutzt (siehe Fotos). Dadurch kommt es immer wieder zu Engpässen, daher sollten Parkverbote erlassen werden. Vielen Dank für die Prüfung.
Thomas Gohm
KOMMENTARE
Armin Nachbaur
Armin Nachbaur
Kommentar erstellt am: 07.06.2017 um 07:02 Uhr
Titel: AW: Parkverbot?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Gohm,

besten Dank für Ihren Hinweis zur Verkehrssituation im Kreuzungsbereich
Legerstraße - L 191a. Auf Straßenzügen mit Gegenverkehr sind mindestens
zwei Fahrstreifen für den fließenden Verkehr frei zu halten. Werden Fahrzeuge
auf der Legerstraße so geparkt, dass der Fließverkehr auf zwei Fahrstreifen nicht
mehr ungehindert möglich ist, kann jederzeit eine Beanstandung nach der StVO
erfolgen.

Eine zusätzliche Beschilderung eines Parkverbotes ist somit nicht erforderlich.
Wir werden die Parksituation im angeführten Kreuzungsbereich verstärkt überwachen.

Mit freundlichen Grüßen

Armin Nachbaur
Amt der Stadt Feldkirch
Städtische Sicherheitswache
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN