Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Feldkirch. Herzlich Willkommen
Liebe Feldkircherinnen und Feldkircher!

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Feldkirch lebenswert bleibt? Sie können gewisse Verbesserungen aber nicht persönlich bewerkstelligen? Dann nutzen Sie den praktischen
Online-Dienst „Schau auf Feldkirch“.
Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Stadt Feldkirch. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Mir liegt Feldkirch am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: Schauen wir gemeinsam auf Feldkirch!

Mag. Wilfried Berchtold
Bürgermeister


P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Sicherheit der Verkehrsteilnehmer

Verfasst von Andrea Brinkmann
Meldungsnummer 92/2014
Erstellt am 23.08.2014 um 00:44 Uhr
Kategorie Verkehrssicherheit
Standort Töbeleweg 1
6800
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 26.08.2014
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Im Strassenzug Töbeleweg /Dr. Isa Grosschaedl Weg kommt es in den beiden Kurven zu gefährlichen Situationen für Fussgänger wie auch für Fahrzeuglenker.

Folgender Hintergrund:
- Die Strasse verfügt beidseitig über keinen Fussweg. Da sich die einzige Bushaltestelle unten an der Hauptstrasse befindet, ist das Fussgängeraufkommen entlang des Strassenzuges entsprechend hoch.
- Durch die zusätzliche Bebauung mit diversen Zäunen bestehen nun Sichtbehinderungen, so dass man als Fahrzeuglenker nicht mehr vorausschauen kann, ob sich Fussgänger auf der Strasse befinden.
- Die Breite der Strasse reicht dort kaum für zwei PKWs nebeneinander aus. Befinden sich dann noch Fussgänger auf der Strasse, kommen diese arg in Bedrängnis. Die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h ist da auch nicht sehr hilfreich.

Eine Verbesserung der Gegebenheiten wäre für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer wünschens- und empfehlenswert.

Vielen Dank im Voraus für ihre Bemühungen.

Andrea Brinkmann, im Namen der Familie, Freunden und Bekannten.
KOMMENTARE
Peter Lins
Peter Lins
Kommentar erstellt am: 25.08.2014 um 14:57 Uhr
Titel: AW: Sicherheit der Verkehrsteilnehmer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Brinkmann,
danke für Ihre Meldung!

Die Straßen- und Verkehrssituation im zwischenzeitlich dicht verbauten Gebiet Töbeleweg/Dr.Isa Großschädelweg ist bekannt und entspricht den gesetzlichen Standards. Das Befahren der Straßen stellt bei angepasster Fahrgeschwindigkeit keine besondere Gefahr dar.
Zur genaueren Abklärung und Erläuterung der Situation werden wir persönlich auf Sie zukommen.



Peter Lins
Amt der Stadt Feldkirch
Kommandant Städtische Sicherheitswache
 
Andrea Brinkmann
Andrea Brinkmann
Kommentar erstellt am: 25.08.2014 um 20:06 Uhr
Titel: AW: AW: Sicherheit der Verkehrsteilnehmer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Herzlichen Dank für die prompte Rückmeldung!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN